Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

742 Veranstaltungen in Erfurt

Eventtyp
  • Konzerte 205
  • Musical & Show 144
  • Humor 135
  • Special Tickets 114
  • Kultur 77
  • Freizeit 65
  • Sport 2
Kategorie
  • Show 121
  • Special Tickets 114
  • Comedy 96
  • Rock & Pop 83
  • Weitere Konzerte 75
  • Kabarett 39
  • Weitere Events 30
  • Kinder 25
  • Musical 23
  • Oper & Operette 23
  • Schlager & Volksm. 21
  • Kleinkunst 20
  • Klass. Konzerte 16
  • Literatur 12
  • Aktivitäten 10
  • Hard & Heavy 9
  • Hiphop & Black 6
  • Country & Folk 4
  • Theater 4
  • Festivals 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Ort
  • Erfurt 570
  • Erfurt-Brühl 35
  • Gotha 35
  • Arnstadt 33
  • Weimar 26
  • Apolda 11
  • Bad Langensalza 7
  • Sömmerda 7
  • Erfurt-Bindersleben 3
  • Rudolstadt 2
  • Amt Wachsenburg Ot Ichtershausen 1
  • Apolda Ot Oberndorf 1
  • Bad Berka Ot Meckfeld 1
  • Bad Sulza Ot Gebstedt 1
  • Blankenhain Ot Kesslar 1
  • Eckolstädt 1
  • Grossobringen 1
  • Gräfenhain 1
  • Ilmtal-Weinstrasse Ot Liebstedt 1
  • Ohrdruf 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Veranstaltungsstätte
  • Alte Oper Erfurt 100
  • Messehalle Erfurt 93
  • DASDIE BRETTL 86
  • DASDIE LIVE 80
  • KABARETT ERFURTER PUFFBOHNE 58
  • THEATER ERFURT - Domplatz 35
  • Theater im Schlossgarten 31
  • HsD (Gewerkschaftshaus) Erfurt 29
  • Gothaer Kulturhaus 27
  • Thüringen-Halle 21
  • CCN Weimarhalle 20
  • Kaisersaal - Erfurt 18
  • Museumskeller Erfurt 15
  • Club Central 13
  • Thomaskirche Erfurt 12
  • Kulturzentrum Engelsburg 9
  • Kalif Storch 7
  • Volkshaus Sömmerda 7
  • Festwiese Apolda 6
  • Messe Erfurt 6
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Nur buchbare Events
High South (USA)
Do. 20.05.2021, 20:00 Uhr
Erfurt – Museumskeller Erfurt
ab 22,70 €
Tickets bestellen
jazzy-duo in concert
So. 23.05.2021, 19:30 Uhr
Arnstadt – Theater im Schlossgarten
ab 13,55 €
Tickets bestellen
Björn Casapietra: Hallelujah - Die schönsten Himmelslieder
BJÖRN CASAPIETRA // Hallelujah - Die schönsten HimmelsliederWegen des großen Erfolges nun auch 2020Nach der im Vorjahr begeistert aufgenommenen Premiere seiner neuen „Hallelujah”-Tour bringt Björn Casapietra nun eine Fortsetzung seiner schönsten Himmelslieder. Nicht zuletzt der sensationelle Erfolg der großen Jubiläumskonzerte seiner zehnten Weihnachtstournee, die Casapietra zusammen mit seinem Publikum in ausverkauften Kirchen und Theatern u.a. in Leipzig, Görlitz, Stendal, Potsdam und Berlin feierte, lässt auch 2020 wieder ein rappelvolles Haus und stehende Ovationen erwarten. Die Presse titelte: „Ein Konzert, das die Herzen des Publikums berührte.”Der Sänger ist seinem Motto über die Jahre stets treu geblieben: Musik muss Herz und Seele berühren sowie Hoffnung und Zuversicht unter die Menschen bringen, besonders in unruhigen Zeiten. Welche Lieder vermögen dies besser, als vertonte Gebete - seit nunmehr 20 Jahren sind sie Teil von Casapietras Charterfolgen. Was mit einem traumhaften „Amazing Grace” begann, gipfelt auf seinem aktuellen Studioalbum in Leonard Cohens „Hallelujah”, einem ergreifenden Himmelslied sondersgleichen, dessen Casapietrasche Interpretation einem den Atem nimmt.Die Lieder des Himmels sollen Casapietras Publikum im Inneren berühren. „In beseeltem Vortrag erreichte er das begeisterte Publikum mit seiner leidenschaftlichen, einfühlsamen Art.”, so beschrieb kürzlich das Meininger Tageblatt eines seiner Konzerte. Die Neue Osnabrücker Zeitung lobte seine „... fesselnde Intensität, die ebenso zart wie eindringlich jeder Silbe nachspürt.”Der Vollblutmusiker überzeugt nicht nur seit Jahren mit seiner musikalischen Darbietung, vielmehr spannt Björn Casapietra mit seiner gefühlvollen Stimme und seinem speziellen Humor, einen eindrucksvollen Bogen von der klassisch-geistlichen bis zur weltlichen Musik, und belegt so auf eindrucksvolle Weise, dass es keinen Widerspruch zwischen Anspruch und Unterhaltung gibt.Casapietra wäre nicht Casapietra, wenn er nicht immer etwas Neues bieten würde; so begleitet ihn bei ausgewählten Konzerten seine elfjährige Tochter Stella, mit der er im Duett Schuberts „Ave Maria”, die Vertonung eines der bewegendsten Gedichte der Neuzeit, Bonhoeffers „Von guten Mächten wunderbar geborgen” und erstmals die Hymne des freien Europas, die „Ode an die Freude” singen wird.In wunderschönen Kirchen und ausgesuchten Sälen umfasst sein Repertoire neben geistlichen Liedern wie „Panis Angelicus”, Mozarts „Ave Verum”, Bach-Gounods berühmtes „Ave Maria” sowie schmelzende Klassiker der Musikgeschichte wie Franz Schuberts „Mille cherubini in coro” als auch das weltberühmte „You Raise Me Up”. Aber auch der Sensationserfolg „Gabriellas Song” aus dem mehrfach ausgezeichneten Kinofilm „Wie im Himmel” und das traumhafte „Guten Abend, gut‘ Nacht” von Johannes Brahms stehen auf Casapietras Plan für einen unvergesslichen Konzertabend.Hohe Musikalität, das außergewöhnlich baritonal warme Timbre seiner Stimme sowie seine stimmtechnische und stilistische Souveränität sprechen für sich. Jiddische Wiegenlieder, italienische geistliche Gesänge sowie keltische Gebete an die Natur - egal was Casapietra singt, das Publikum dankt es ihm mit seit Jahren oft ausverkauften Konzerten.Lassen Sie sich von Björn Casapietra entführen in eine Welt voller Harmonie, lehnen Sie sich zurück und genießen Sie, singen Sie mit und klatschen Sie! Lassen Sie sich verzaubern von einem musikalischen Abend an einem ganz besonderen Ort.Casapietras seit Jahren von Publikum und Presse hoch gelobter Pianist ist auch diesmal wieder Peter Forster, der den Startenor ausdrucksstark und einfühlsam begleitet.Hallelujah - ein Konzerterlebnis wie ein Statement für Liebe, Hoffnung und die Zuversicht, all die schönen Dinge auf der Welt erleben zu dürfen. Ganz unmittelbar erreicht Casapietra seine Zuhörer mit einer klaren Botschaft gegen Hass und Intolleranz hin zu den wahren Werten, von denen sie zeugen, seine ganz speziellen Himmelslieder, und gewinnt damit die Herzen der Menschen, und zwar nachhaltig.„Ich möchte spüren, dass meine Musik die Menschen berührt, verzaubert, mitreißt und ich es schaffe, ihre Herzen für einen Abend zum Glühen zu bringen, so dass die Sterne am Nachthimmel heller leuchten, wenn das Publikum nach Hause geht!“, das ist es, was Björn Casapietra antreibt.
Sa. 29.05.2021, 18:30 Uhr
Ohrdruf – Trinitatiskirche
ab 35,25 €
Tickets bestellen
Miss Allie - Die Kleine Singer-Songwriterin Mit Herz
Schon frech: Da steht sie, und los geht’s bevor sie es selbst beabsichtigt. Miss Allie ist sofort präsent, ganz direkt und unwiderstehlich einnehmend. Das gilt fu¨rs Publikum ebenso wie fu¨r eine Menge Preise landauf, landab, die man als so junge, frische Singer-Songwriterin einsammeln kann, wenn man viel Herzblut und eine akustische Gitarre mitbringt. Fassungslos authentisch und mit verwegener Entschlossenheit spielt sich „Die kleine Singer-Songwriterin mit Herz“ in die Herzen ihrer ZuhörerInnen. // Wovon sie ein Lied singen kann? Nachdem auf ihrem ersten deutschen Album ihr Herz in die Toilette sprang und sie mit “Schweinesteak Medium“, „Du kleine Su¨ße“ oder später mit „Dieter – Das Regeltagebuch“ erste virale Hits geschaffen hat, sind es auch auf ihrem neuen Album „Aus Scheiße wird Gold“ die besonderen, intensiven Momente im alltäglichen Auf und Ab des Lebens, die bei Miss Allie ins Zentrum ru¨cken. Sie spu¨rt diese Erlebnisse u¨berall auf, nimmt sie liebevoll bis spöttisch an die Hand und stellt sie mit ganz eigenem Charme und Humor ins Rampenlicht. Der Ton wechselt von fröhlich, kokett, verspielt u¨ber rockig-zupackend bis hin zu ergreifend ehrlicher und tiefer Emotion. Die Gefu¨hle von Sehnsucht bis Klartext; ein paar Takte Politisches können zwischendrin auch mal anklingen, weibliche Anliegen sowieso. Miss Allie wu¨rzt ihre Lieder mit u¨berraschenden Wendungen sowie erfrischender Improvisation und bleibt am Puls der ZuschauerInnen, die sie scharenweise zu ihren Allie-ierten macht. Wer die Schublade braucht, sollte fu¨r Miss Allie eine sehr große aufmachen, changiert sie doch spielerisch zwischen wunderschönen Popsongs und klassischem Liedermachen. Teilweise sind ihre Songs gar musikalische Stand-Ups, mit denen sie eine ganz neue Farbe auf Comedy- Bu¨hnen bringt. Am Ende bleibt immer Miss Allie – die schlagfertige, emotionale Singer-Songwriterin, die einfach macht und strahlt. Ein wahrhaftiges Live- Erlebnis.Vor Jahren war die Straße ihre Bu¨hne. Heute spielt sie ausverkaufte Solokonzerte, tritt in diversen TV-Shows und Radiosendungen auf. Dabei besticht sie mit ihrer ansteckend fröhlichen und herzensguten Art und ihrer einzigartigen Musik.
Mi. 02.06.2021, 20:00 Uhr
Erfurt – HsD (Gewerkschaftshaus) Erfurt
ab 17,20 €
Tickets bestellen
Jazz In The City - Freitag + Samstag Ticket
Fr. 04.06.2021, 15:00 Uhr
Erfurt – Zughafen Kulturbahnhof
ab 121,00 €
Tickets bestellen
Jazz In The City - Freitag Ticket
Fr. 04.06.2021, 16:00 Uhr
Erfurt – Zughafen Kulturbahnhof
ab 31,00 €
Tickets bestellen
Jazz In The City - Samstag Ticket
Sa. 05.06.2021, 16:00 Uhr
Erfurt – Zughafen Kulturbahnhof
ab 41,00 €
Tickets bestellen
Ingmar Stadelmann - Verschissmus
Der Meister des bösen Wortes“ (Neue Westfälische Zeitung) ist zurück! Mit seiner neuen hemmungslosen Stand-up-Comedyshow Verschissmus macht der in Sachsen-Anhalt geborene Ingmar Stadelmann konsequent da weiter, wo sein letztes Programm „Fressefreiheit“ aufgehört hat: Er verbindet seine explosionsartigen, oft politisch nicht korrekten Pointen mit Momenten des Innehaltens. // Getreu seinem Motto „Lachen First, Gedanken Second!“ kommt man erst aus dem Lachen nicht heraus und dann aus dem Denken.„Verschissmus ist mein konsequentestes Programm, weil ich mittlerweile den Eindruck habe: Auf deutschen Bühnen geht es wieder um etwas! Quasi Lachen für die Demokratie. Ich versuche, bei meinem Publikum das eine oder andere gedankliche Fenster zu öffnen. Im besten Sinne erlachen wir uns zusammen eine Horizonterweiterung und haben Spaß dabei!“Verschissmus ist nicht nur ein Wortspiel und ein Rechtschreibfehler, der Stadelmann als kleiner Ossi- Schüler aus Salzwedel zu seinem ersten großen Lacher verholfen hat, sondern mittlerweile für ihn auch Teil der Gesellschaft: „Wer verschissen hat, fällt in Ungnade. Und dieses in Ungnade fallen ist etwas, was nicht nur dem Osten systematisch passiert. Es herrscht eine Form von Verschissmus in ganz Deutschland!“Wer zu Ingmar Stadelmann geht, kriegt mehr als ein reines Gagfeuerwerk. Immer wieder hält er uns den Spiegel eigener Klischees vor Augen und platziert gekonnt auch ruhige Töne, die dem Zuschauer eine Gänsehaut bescheren. Dabei wechselt er minütlich das Tempo seiner Show und versteht es, mit seinen Publikumsinteraktionen zu begeistern.Genüsslich seziert Stadelmann, der mittlerweile 20 Jahre in Berlin lebt, die politische Landschaft. Er versucht, aus Meinungsfreiheit keine Einbahnstraße zu machen, und räumt die linke Spur frei, weil die rechte schon blockiert ist. Und er erklärt, warum Hass die Emotion der Unterlegenen ist. Das alles, wie immer, gnadenlos lustig.Begleiten Sie Ingmar Stadelmann auf seinem humoristischen Husarenritt und bekämpfen Sie mit ihm den Verschissmus – und zwar am besten mit Applaus und befreitem Lachen: „Ich jage Pointen ohne Gnade und schicke die Leute am Ende mit 2-3 schlauen Gedanken nach Hause! Die Show ist 100% Stadelmann ohne Schnickschnack.“
So. 06.06.2021, 19:30 Uhr
Erfurt – KABARETT ERFURTER PUFFBOHNE
ab 25,90 €
Tickets bestellen
Céline Rudolph & Sonic Pearls
Fr. 11.06.2021, 19:30 Uhr
Arnstadt – Theater im Schlossgarten
ab 27,50 €
Tickets bestellen
Forced To Mode - Set 1 - Live
Aus 2/3 der Berliner Electrock/Indietronic-Formation FORCED MOVEMENT formte sich 2011 – auf eine sehr leidenschaftliche Bitte hin – das Depeche-Mode-Tribute-Projekt „FORCED TO MODE“. Mit Matthias Kahra an der Gitarre wurde das Trio komplettiert. // Eine weitere DM-Tribute-Show? Ja und nein! FORCED TO MODE produzieren und präsentieren ihr „Devotional Tribute“ auf einem Niveau, das ohne Frage seines Gleichen sucht. Das ist natürlich sehr leicht gesagt, doch die Reaktionen des Publikums und der Presse sowie die Videos von Konzerten der Band sprechen hier eine eindeutige Sprache.Vor allem die sehr energetischen Live-Performances, die „ganz-nah-am-Original-Stimme“ und die perfektionistische Liebe zum Sound-Detail machen die Tribute-Show F2Ms so einzigartig.Die 3 Musiker widmen sich vor allem den ersten 15 Schaffensjahren des Originals. Dabei zählen stetig wechselnde Setlists sowie selten, bisweilen noch nie live gespielte DM-Songs zum großen Credo der Band. Bisherige Höhepunkte der Arbeit F2Ms sind sicherlich die 3-tägige „Violator-Tour“, auf der Forced To Mode 2015 erstmals das erfolgreichste Album Depeche Modes in kompletter Länge und Original-Tracklist auf die Bühnen brachte; das 2016er Konzert im Berliner Meistersaal der Hansa- Studios, in dem DM in den 80ern drei ihrer berühmten Alben produzierten; ein Gig im Sommer 2016 auf der legendären Festung Königstein sowie das Konzert während des „Gothic Meets Klassik 2016“: Forced To Mode hatte die große Ehre, mehrere berührende Titel von Depeche Mode gemeinsam mit einem Sinfonie-Orchester im Gewandhaus Leipzig klassisch-modern umzusetzen!Das Repertoire F2Ms umfasst inzwischen über 70 Songs aller Dekaden der legendären Engländer. Und ein Ende ist nicht in Sicht…FORCED TO MODE // BESETZUNGMatthias Kahra - GitarreThomas Schernikau - KeyboardsChristian Schottstädt – Gesang
Fr. 11.06.2021, 20:00 Uhr
Erfurt – HsD (Gewerkschaftshaus) Erfurt
ab 31,75 €
Tickets bestellen


shopping-portal