Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

25 Veranstaltungen in Ludwigshafen am Rhein

Eventtyp
  • Special Tickets 9
  • Konzerte 6
  • Humor 4
  • Freizeit 3
  • Musical & Show 2
  • Sport 1
Kategorie
  • Special Tickets 9
  • Comedy 3
  • Aktivitäten 2
  • Jazz & Blues 2
  • Weitere Konzerte 2
  • Boxen & Wrestling 1
  • Hard & Heavy 1
  • Kabarett 1
  • Musical 1
  • Rock & Pop 1
  • Show 1
  • Weitere Events 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Ort
  • Ludwigshafen 23
  • Ludwigshafen-Oppau 2
Veranstaltungsstätte
  • Friedrich-Ebert-Halle 8
  • Julius-Hetterich-Saal 5
  • Konzertsaal im Pfalzbau 4
  • BASF - Feierabendhaus 2
  • Bürgerhaus Oppau 2
  • Kulturzentrum dasHaus 2
  • Ev. Friedenskirche 1
  • Theatersaal im Pfalzbau 1
Nur buchbare Events
Christian Chako Habekost - De Edle Wilde
Comedy:Christian CHAKO Habekost „De Edle Wilde“ // Christian CHAKO Habekost is äfach net zu stoppe! Aktuell spielt er die letzten Termine mit de WeeschWie’sch-MÄN und bereits im Oktober 2018 präsentiert er sein brandneues Programm! Es wird ein weiteres Highlight seiner beeindruckenden Reihe von Erfolgsprogrammen werden: nach Der Palatinator, dem Best-Of HabeKostbarkeiten – ’s Beschde vum Beschde sowie der legendären Weihnachtstrilogie. Mit De Edle Wilde präsentiert CHAKO eine Comedy-Safari für Urlaubsweltmeister – natürlich wie immer: uff pälzisch! Startschuss der ausgedehnten Tournee durch seine HighMat und die angrenzenden Regionen ist am 31. Oktober 2018 im Capitol Mannheim.In seiner neuen Show macht CHAKO sein Publikum kurzerhand zur Reisegruppe und sich selbst zum Tourguide und Safari-Ranger. Ab geht’s also in den Busch der Pointen und Lachsalven, ins Unterholz der kulturellen Vorurteile und nationalen Stereotypen. Eine Comedy-Safari auf der Suche nach dem Edlen Wilden, der überall sein kann: an der Copacabana und im Wasgau, in Laos und Ludwigshafen-Oppau, im Dschungel und im Wedding, im Urwald und im Pfälzerwald, in der afrikanischen Savanne und in der städtischen Notaufnahme, da draußen und in uns allen...Der Edle Wilde – das ist das Ideal des von Natur aus guten Menschen, der von den Zwängen der Globa-lall-isierung und des Mainstreams unverdorben in der freien Natur lebt. Er verkörpert den reinen menschlichen Geist und seine positiven Eigenschaften. Dass die Suche nach dieser besonderen Art von Mensch, zwangsläufig in der Pfalz und ihren angrenzenden Gebieten enden muss, wo die Edlen Wilden ihrem lebenslustigen Dasein frönen, überrascht keinen, der CHAKO kennt!Auf diesem lustigen Safari-Trip in multi-kulturelle Jagd- und Abgründe entlässt Christian CHAKO Habekost sein schauspielerisches Talent in die freie Wildbahn: Er schlüpft in zahlreiche Rollen, die wir alle von eigenen Urlaubserfahrungen kennen: Motzer, Schnäppchenjäger, Gefahrensucher, Body-Protzer, Liegestuhl-Reservierer, Studiosus- Besserwisser und All-inclusive-Plastikbändchen-Sammler. Aber natürlich kommt auch der „Frieher hot’s des net gewwe“-Seniorenheld zu Wort – mit definitiv-vernichtenden Kommentaren zu modernen Urlaubstrends wie Wurfzelten, digitalem Fotografieren, uvm.Dabei stellt CHAKO gewohnt pointierte Fragen, die heutzutage internationalistisch, kotzmopolitisch und multi-kulturell auf jeden Fall diskutiert werden müssen: Wieviel Beine hat ein Krokodil? Was haben Rassismus, Islamismus und Grumbeerstampes gemeinsam? Spielt der ökologische Fußabdruck bei Reisen durch die Pfalz eine Rolle?
Sa. 05.09.2020, 20:00 Uhr
Ludwigshafen – Konzertsaal im Pfalzbau
ab 32,25 €
Tickets bestellen
Echoes performing the music of Pink Floyd
Pink Floyd – Giganten des Progressive- und Art-Rock, Architekten gewaltiger magischer Klanggebäude mit einzigartiger musikalischer Ästhetik, Zeremonienmeister bombastischer Live-Shows - ein Monolith im Strom der Rockgeschichte. Pink Floyd sind eine der größten Bands aller Zeiten und haben längst ihren Platz im Rock-Olymp. // Seit dem viel zu frühen Tod des Pink Floyd-Keyboarders Richard Wright im Jahr 2008 steht allerdings auch endgültig fest, dass Pink Floyd leider nie mehr in der Originalbesetzung zu sehen sein werden.Die Pink Floyd-Tributeband Echoes trägt das Erbe dieser legendären Band jedoch weiter. "Pink Floyds Meisterschüler" (Vogtland-Anzeiger) haben das in den letzten Jahren bei über 300 Konzerten, darunter Festivals mit Jethro Tull, Joe Cocker, Manfred Mann, Asia, The Hooters, Ten Years After, The Sweet u.v.a., europaweit eindrucksvoll bewiesen und dabei zigtausende Menschen begeistert. Echoes nehmen ihr Publikum mit auf eine höchst emotionale Reise zur dunklen Seite des Mondes, von "Ummagumma" über "Meddle", "Dark Side Of The Moon", "Wish You Were Here", "Animals" und "The Wall", bis hin zur Post-Waters-Ära. Neben einem umfassenden "Best Of Pink Floyd" kommen dabei auch so manche fast schon in Vergessenheit geratene Werke wieder zu Gehör.Und dennoch ist ein Echoes-Konzert kein Nostalgie-Trip. Vielmehr zeigt die Band mit immenser Spielfreude, Liebe zum Detail, druckvollem Sound und viel Respekt vor dem Original, dass die komplexen Pink Floyd-Epen heute noch genauso faszinierend und aktuell sind wie zur Zeit ihrer Entstehung – zeitlos eben.Echoes präsentieren ein eigens für sie entworfenes, knapp dreistündiges Spektakel, das auch dem visuellen Aspekt der gigantischen Konzerte von Pink Floyd gerecht wird. Die aufwändige Produktion, bestückt mit intelligenten Scheinwerfern, computergesteuerten Videoprojektionen und zahlreichen weiteren Elementen der Original-Shows von Pink Floyd, garantiert in Verbindung mit der ebenso aufwändigen Soundanlage ein absolut außergewöhnliches und einzigartiges Live-Erlebnis.Die Presse-Echo(e)s fallen dementsprechend aus: "Es ist ein Spektakel" schreibt die Süddeutsche Zeitung. Ein "Monumentales Konzert" bescheinigt der Hanauer Anzeiger, "Einfach zu schön" findet es die WAZ und sogar "Fast unheimlich" die Allgäuer Zeitung. "Echoes bewiesen, dass sie auserwählt sind" bilanziert die GNZ, das Main Echo feiert "Die Kopie als Gesamtkunstwerk". Und geradezu euphorisch fällt das Fazit der Rheinpfalz aus: "Das kann man kaum besser machen. Selten kann man reinen Gewissens behaupten, dass die Kopie dem Original fast schon auf Augenhöhe begegnet. Aber bei Echoes ist genau das der Fall. Sie meistern jedes Stück mit unglaublicher Hingabe, Authentizität und Fingerspitzengefühl. Echoes haben alle Erwartungen erfüllt und zollten ihren Helden einen Tribut, der nicht abwechslungsreicher, wagemutiger und perfekter hätte sein können."Das Publikum darf sich also auf ein - im wahrsten Sinne des Wortes - stimmungsvolles und spektakuläres Konzertereignis in floydianischer Atmosphäre freuen!Wish You Were Here!
Fr. 11.09.2020, 20:00 Uhr
Ludwigshafen-Oppau – Bürgerhaus Oppau
ab 31,50 €
Tickets bestellen
Lea Hieronymus - Lustig? Kann jede*r!
Lea Hieronymus, die Tochter vom „Rocker vom Hocker“, feiert im kommenden März Premiere mit ihrem ersten Soloprogramm „Lustig? Kann Jede*r!“. // Hier erzählt sie, wie es ist, in einem „doch sehr speziellen“ Elternhaus aufzuwachsen. Stets bemüht, sich trotz der widrigen Umstände passabel zu entwickeln, hat sie sich ein eigenes, aber ergebnisoffenes Leben aufgebaut. Sie erzählt von ihrer Kindheit, dem ersten Freund und wie sie es geschafft hat, sich eine eigene Wohnung zu suchen und sogar alleine darin zu wohnen!Im Programm stellt sich Lea Hieronymus den wirklich bedeutenden Herausforderungen des Alltags einer Anfang Zwanzigjährigen, mit der es das Leben bisher nicht gut gemeint hat. Doch sie hat eine Lösung für alle ihre Probleme gefunden: Die Bühne!So erzählt, singt und tanzt sie in ihrem ersten eigenen Soloprogramm ihre Geschichte, denn: „Lustig? Kann Jede*r!“
Sa. 12.09.2020, 20:00 Uhr
Ludwigshafen – Julius-Hetterich-Saal
ab 20,90 €
Tickets bestellen
Willig trifft Graßmann
Do. 01.10.2020, 20:00 Uhr
Ludwigshafen – Julius-Hetterich-Saal
ab 12,00 €
Tickets bestellen
Of Prophecies and Revelations
Das ist die mittlerweile dritte Ausgabe des "Heavy Metal Familentreffens" in der Rhein-Neckar-Region. Leider ist Initiator Hille viel zu früh verstorben, aber seine Idee lebt weiter. Bands, und Musiker, die uns über Jahre begleitet haben, Freunde und Bekannte aus der Szene einmal im Jahr zusammenzuholen, auf Bier und ordentlich Heavy Metal auf die Ohren. // Das sind dieses Jahr:The Prophecy23mit ex-Sensles Schlagzeuger Theo. Sänger Hannes war beim ersten Mal schon als Gast mit dabei und wir haben uns über die Bar hinweg darüber unterhalten, mal was gemeinsam zu machen. Hat nun etwas länger gedauert, aber jetzt kommen die Thrashrabauken in voller Lautstärke dazu. Moshiger Thrashmetal mit ein paar modernen Einschlägen und maximaler Partytauglichkeit. Im April touren die Jungs mit den Speed-Göttern ANVIL durch Europa, direkt im Anschluss gibts dann das volle Brett Fresh Metal. Das neue Album ist im Januar erschienen. Be untrue like a Boss!BoomerangGitarrist Tom ist seit über 20 Jahren mit Boomerang unterwegs war schon lange, bevor er am Bass bei Sensles aushalf, mit Hille befreundet. Und nachdem es die letzten Jahre etwas still um die Speed Metal-Teilchenbeschleuniger aus Frankenthal wurde, ist mit Sängerin Vali viel frischer Wind in die Band gekommen. Neues Recordig, neue Pläne für die Zukunft und natürlich mal wieder einen Gig in der Heimatregion.Old Mother HellRonny, Bernd und der neue Drummer Michael (ex-Cast Away) sind sowas wie die Senkrechtstarter der Szene. Das Debut hat deutschlandweit wie eine Bombe eingeschlagen und ihnen Gigs auf Festivals von Hamburg bis München eingebracht. Epic, Doom oder Heavy Metal? Was spielt es für eine Rolle! Sänger Bernd Wehner und die Rhytmusfraktion haben absolut zeitlose, grundehrliche Heavy Metal-Hymnen geschaffen. In Ludwigshafen gibt es schon einen Vorgeschmack auf das neue Album mit einigen neuen Songs im ProgrammRevelation SteelDie Band von Sänger Joe Strubel (ex-Trance) der auch bei der Saxon-Coverband Crusader die Position am Mikro hält, ist noch relativ neu. Aber hier tummeln sich auch etliche alte Bekannte aus der hiesigen Szene wie zum Beispiel Drummer Jens Gellner von Masters of Disguise, Crusader und Trance. Aber das erste Album "I" zeigt, wohin die Reise geht. Heim in die 80er Jahre. Hymnenhafter Hard Rock/Heavy Metal aus der Spandexdekade!Und als kleinen Bonus für unsere Freunde vom Delta Metal Meeting, das am Samstag, den 18.4. im MS Connex in Mannheim stattfinden wird, biteten wir an, dass jeder Angereiste und Einheimische, der schon eine Karte fürs DMM hat, bei uns einen 5-Euro Getränkegutschein gegen Vorlage seines Delta-Metal Meeting Tickets bekommt. Sozusagen für den Aufwärmschoppen auf der linken Rheinseite. Prost!
Fr. 02.10.2020, 19:00 Uhr
Ludwigshafen – Kulturzentrum dasHaus
ab 14,61 €
Tickets bestellen
Dionne Warwick - BASF-Kulturprogramm
Schillernd, berauschend und sinnlich. So lässt sich die vertraute und legendäre Stimme der sechsmaligen Grammy-Gewinnerin wohl am besten beschreiben. DIONNE WARWICK setzte Maßstäbe und avancierte während ihrer fast 60-jährigen Karriere zur Ikone der amerikanischen Popmusik mit Rekorderfolgen weit über die USA hinaus. Sie hatte mehr als 60 Hits in den Charts und verkaufte über 100 Millionen Tonträger. DIONNE WARWICK ist damit eine der Sängerinnen mit den meisten Chartplatzierungen aller Zeiten weltweit. // Das legendäre Songwriter-Duo Bacharach/David entdeckte die Sängerin aus New Jersey in den frühen 1960er Jahren. Nicht einmal 10 Jahre später hatte das Dreiergespann bereits 18 aufeinanderfolgende Top 100-Songs bei Scepter Records veröffentlicht. Es folgten weitere schillernde Jahrzehnte. Nach ihrem internationalen Durchbruch mit einem Auftritt in Paris 1963 zusammen mit Marlene Dietrich feierte sie reihenweise Welterfolge, zunächst mit Warner Bros. Records und diversen Top-Produzenten, später mit Arista Records, wo Barry Manilow ihr erstes Platin-Album „Dionne“ produzierte. DIONNE WARWICKs 1982 von Barry Gibb und den Bee Gees co-produziertes Album "Heartbreaker" wurde erneut zu einem internationalen Chart-Topper.Bekannt als die Künstlerin, die „die Lücke geschlossen hat“, brach sie mit ihrer gefühlvollen Mischung aus Pop-, Gospel und R&B-Musik die Grenzen von Rasse, Kultur und musikalischen Genres auf. Sie wurde als afroamerikanische Sängerin zur angesehenen Vorreiterin in diversen Belangen. Auch für ihre wohltätige Arbeit ist sie bekannt. So war sie nicht nur zusammen mit ihren Musikerfreunden Gladys Knight, Elton John und Stevie Wonder am Meilenstein-Song "That's What Friends Are For" gegen AIDS beteiligt, sondern sang auch auf den Live Aid Konzerten und organisierte Benefizkonzerte für diverse humanitäre Organisationen. DIONNE WARWICK betont, dass sie „sich nicht zur Ruhe setzen möchte, jedoch auf das anstrengende Touren in Europa ab jetzt verzichten und sich auf Studioaufnahmen, einmalige Konzerte und spezielle Events konzentrieren“ wird. Die letzte Chance, DIONNE WARWICK im Rahmen einer Europatournee zusammen mit der NEUEN PHILHARMONIE FRANKFURT live zu erleben, bietet sich 2020 in Deutschland an drei exklusiven Terminen.
Sa. 17.10.2020, 20:00 Uhr
Ludwigshafen – BASF - Feierabendhaus
ab 57,00 €
Tickets bestellen
The Watch plays Genesis - A Prog Journey 1970-1976
THE WATCH spielt GENESIS: Europa-Tournee 2018 // Diese international bekannte Prog Rock-Band kündigt die "EUROPA-TOURNEE 2018" an mit ihren unglaublich intensiven Aufführungen der frühen GENESIS-Klassiker der Jahre 1970-1975.Das Allerbeste von den ersten GENESIS-Alben wurde ausgewählt, um Euch in die Ära der frühen Siebziger Jahre zurück zu versetzen!Man braucht einfach nur die Augen zu schließen - und man fühlt sich wie auf einem damaligen Konzert!Das ist keine kalte Reproduktion oder Imitation, sondern die ganz besondere Atmosphäre eines LiveKonzerts, zelebriert mit der gleichen Hingabe und Energie wie damals.Keiner anderen Tribute-Band gelingt es mit einer derart emotionalen Urgewalt, die musikalische Abenteuerlust und Hochspannung von GENESIS in deren Pioniertagen einzufangen.Die dramatisch-Gabriel'eske Stimme des Sängers von THE WATCH, identisch mit der von Peter Gabriel, und die absolute Beherrschung aller Instrumente durch die Band sorgen für eine ganz spezielle Zeitreise, die man auf keinen Fall verpassen darf!Steve Hackett (Leadgitarrist von GENESIS) : "THE WATCH ist eine Band sehr talentierter Musiker und ich kann sie wärmstens empfehlen."Paul Whitehead (Cover-Künstler von GENESIS) : "Das ist die Band, die mich am meisten an die Magie von GENESIS erinnert !"UK Prog Newsletter : "Was einzigartig ist, ist die Stimme - so dermaßen ähnlich derjenigen des jungen Peter Gabriel."ECHO-News UK: "Das ist wie eine Zeitmaschine für diejenigen, die in den Siebziger Jahren immer gerne in Konzerte gegangen sind und heutzutage genau dieselbe Atmosphäre spüren möchten."THE WATCH plays GENESIS - EUROPEAN TOUR 2018 // This international prog band announce the "EUROPEAN TOUR 2018" with their deliciously intense performances of early Genesis classics 1970-75.The best from Genesis first albums selected to bring you back in time to early seventies!You must just close your eyes and it's like being on a concert back then!Not just a cold reproduction or imitation but the real vibe of a live gig, performed with the same energy of those early days.No other group manages to capture the adventurousness and electricity of Genesis in their pioneering days with quite such raw emotion.The dramatic Gabrielesque vocals of The Watch singer, closest ever to Peter Gabriel, and the all-round instrumental excellence of the band ensure a special tour not to be missed!Steve Hackett (Genesis lead guitarist) says: "The Watch is a band of very talented people and I recommend them."Paul Whitehead (Genesis graphic artist): "The band who remind me most of the Genesis magic."
Sa. 24.10.2020, 20:00 Uhr
Ludwigshafen-Oppau – Bürgerhaus Oppau
ab 29,50 €
Tickets bestellen
Auf Weltreise
Auf Weltreise Live Multivisionsshow // Erleben Sie Traumziele rund um den GlobusWer hat noch nicht davon geträumt, einmal die ganze Welt zu sehen?Diese abwechslungsreiche Multivisionsshow nimmt Sie mit zu echten Traumzielen, zu wahren Sehnsuchtsorten rund um den Globus.Lassen Sie uns gemeinsam die Welt entdecken.Kommen Sie mit zum Zuckerhut, umrunden Sie das legendäre Kap Hoorn, tauchen Sie ein in die Südesee und erleben Sie wilde Tiere hautnah.21 Länder – 40 Häfen – 33.000 Seemeilen und unendlich viele Eindrücke.
So. 25.10.2020, 17:00 Uhr
Ludwigshafen – Julius-Hetterich-Saal
ab 14,00 €
Tickets bestellen
Wrestling: ACW Universe Brawl 2020
Athletik Club Wrestling ist die älteste aktive Wrestling-Promotion und Wrestling-Schule in Deutschland und wurde am 01. April 1998 gegründet. ACW ist Wrestling in Deutschland und hat es sich als Ziel gemacht, mit der deutschen Szene zusammen zu wachsen. Der ACW veranstaltet regelmäßig Wrestling Events in Weinheim und dem Rhein-Neckar-Kreis.
Sa. 07.11.2020, 18:00 Uhr
Ludwigshafen – Julius-Hetterich-Saal
ab 23,69 €
Tickets bestellen
Show Must Go On - Freddie Mercury Story
Di. 17.11.2020, 20:00 Uhr
Ludwigshafen – Friedrich-Ebert-Halle
ab 37,80 €
Tickets bestellen
123


shopping-portal