Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

9.868 Veranstaltungen in Nordrhein-Westfalen

Eventtyp
  • Konzerte 2413
  • Freizeit 2153
  • Humor 1857
  • Kultur 1792
  • Musical & Show 817
  • Special Tickets 754
  • Sport 82
Kategorie
  • Comedy 1640
  • Aktivitäten 953
  • Theater 930
  • Weitere Konzerte 907
  • Rock & Pop 784
  • Special Tickets 754
  • Weitere Events 720
  • Show 655
  • Klass. Konzerte 279
  • Kabarett 217
  • Zirkus 194
  • Kleinkunst 185
  • Literatur 175
  • Party 165
  • Musical 162
  • Oper & Operette 152
  • Jazz & Blues 147
  • Hard & Heavy 129
  • Festivals 126
  • Schlager & Volksm. 121
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Ort
  • Köln 3555
  • Bonn 670
  • Köln - Ossendorf 569
  • Dortmund 521
  • Bielefeld 425
  • Duisburg 279
  • Münster 185
  • Düsseldorf 167
  • Wuppertal 134
  • Siegburg 114
  • Bonn-Beuel 113
  • Bad Oeynhausen 101
  • Gütersloh 100
  • Paderborn 100
  • Alsdorf 86
  • Eschweiler 82
  • Ratingen 81
  • Rheine 77
  • Soest 74
  • Bochum 71
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Veranstaltungsstätte
  • Coloneum Köln / MMC Studios 569
  • LANXESS arena 311
  • Treffpunkt: Gaffel am Dom 281
  • Treffpunkt: Vor dem Gaffel am Dom 259
  • Kölner Lachexpedition 236
  • Phoenix Halle / Warsteiner Music Hall 178
  • Kölner Philharmonie 147
  • Gourmets-for-Nature 141
  • GOP Variete Bonn 134
  • Dom Haupteingang (bei den Fahnenmasten) 127
  • Theater am Dom 120
  • Contra-Kreis-Theater 113
  • Pantheon-Theater 113
  • Musical Dome 102
  • ATELIER THEATER 100
  • Gloria-Theater 99
  • GOP Varieté Theater im Kaiserpalais 98
  • Harmonie 95
  • Haus der Springmaus 91
  • Stadttheater 76
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Nur buchbare Events
Lady Lamb
Lady Lamb kommt mit ihrem neuen Album auf Deutschlandtour // Im April erschien „Even In The Tremor“, das dritte Album von Aly Spaltro a.k.a. Lady Lamb, und es markiert einen Wendepunkt in der musikalischen Welt der amerikanischen Singer-Songwriterin. Das erste Mal in ihrer Karriere fand sie den Mut, ausdrücklich über sich selbst zu singen: „Ich habe mich vorher noch nie so ausgesetzt. Aber auf der ganzen Platte geht es darum, dass ich mich mit mir auseinandersetze, meinen Weg zur Selbstakzeptanz durchkämpfe.“ Lady Lamb erzählt Geschichten aus ihrem Leben, kleine Miniaturen, mit feiner Präzision und voller genau beobachteter Kleinigkeiten gezeichnet. Von der Wiedertaufe ihrer Eltern im Planschbecken, der sie als Fünfjährige beigewohnt und nichts verstanden hat, und wie ihre Mutter ihr bei einem Milchshake erklärt hat, dass alle Menschen sterben müssen. Von der tiefen Liebe, die sie durchströmt, wenn sie das Bild ihre Mutter als Mädchen auf einem Kinderrad sieht, die Nachbarn beim Spielen mit ihren Hunden betrachtet oder ihrer Freundin nach der Dusche vorsichtig die verfilzten Haare auskämmt.Obwohl sie doch gerade noch bekannt hat: „I’m not convinced that we should exist at all.“ Die kleinen Momente erzählen alles über Lady Lamb, viel von den Menschen, die sie zu dem gemacht haben, was sie heute ist, einiges von ihrem Leben und in ihrer persönlichen Sicht ganz schön viel über ihre Seele. Über ein Jahr dauerte es, bis Lady Lamb endlich die Musiker und ihren Co-Produzenten gefunden hatte, mit denen sie ihre neue Haltung auch musikalisch umsetzen konnte. Mit Erin Tonkon, die mit Tony Visconti unter anderem an David Bowies „Blackstar“ gearbeitet hat, fand sie eine kongeniale Partnerin, die ihre Arrangements in feine und doch mächtige Sounds gepackt hat. „Es hat mich Jahre gekostet an diesen Punkt zu kommen, aber ich will mich nicht länger verstecken“, sagt Aly Spaltro, „ich will so ehrlich wie möglich sein. Darum schätzen die Menschen Kunst: Weil sie den Unterschied kennen zwischen Bullshit und echter Verletzlichkeit.“ Das ist das Manifest, auf das Lady Lambs furchtloses Songwriting baut, ebenso philosophisch wie emotional. Im Februar kommt sie zu uns, um ihre Songs live zu präsentieren.
Mi. 26.02.2020, 20:00 Uhr
Köln – JAKI
ab 17,20 €
Tickets bestellen
Reisen Reisen & Jürgen Domian Live
Mi. 26.02.2020, 20:00 Uhr
Köln-Nippes – Kulturkirche Köln
ab 28,20 €
Tickets bestellen
Gengahr
Mi. 26.02.2020, 21:00 Uhr
Köln – BLUE SHELL
ab 18,30 €
Tickets bestellen
XFood Tour - Südstadt Köln kulinarisch
Wir starten die Tour mit unserem gut gelaunten Tourguide im Herzen der Südstadt, direkt vor der Severinstorburg. Es folgt ein kleiner Bildungsurlaub mit vielen schmackaften kulinarischen Fakten, um Deinen Appetit anzuregen. Während der Führung rund um den Chlodwigplatz erfahren Sie viel Vergangenes über die alten Baustätten sowie das gesamte Bandbreite zu den aktuellen Szene-Lokalitäten. Dann wird es höchste Zeit für die erste Vorspeise. // Anschließend lauschen wir den kurzweiligen und spannenden Geschichten des Tourguides über Kölner Kuriositäten aus diesem Stadtteil. Mit so vielen Informationen wird der kleine Hunger erneut mit einem internationalen Gastronomie-Besuch gestillt. Am Severinstor angekommen wird es Zeit ein Kölner Muss zu besuchen, ein traditionelles Brauhaus. Wir kehren zur Verköstigung ein und es erwartet uns ein typisch Kölner Snack! Somit bist Du bestens gestärkt für die vielen weiteren Daten und Fakten und Insiderwissen, die unser Tourguide von hier aus erzählen kann.Wir beleuchten gemeinsam während des Rundgangs die Vorteile sowie die Nachteile dieses Viertels und klären auf was die Südstadt für die Kölner bedeutet. Dazu wird es Zeit wieder eine internationale Köstlichkeit zu testen, um danach zu erfahren was denn Giacomo Casanova 1760 hier im Kartäuserkloster zu suchen hatte. Der krönende Abschluss der Tour wird dann mit einer süßen Spezialität abgerundet, kombiniert mit einer süßen Geschichte aus Köln.Inklusive: 5 Kostproben Für Notfälle und Rückfragen vor Ort steht Ihnen der lokale Anbieter unter folgender Nummer zur Verfügung: 040 75663399
Do. 27.02.2020, 15:00 Uhr
Köln – Am Choldwigplatz vor der Severinstorburg
ab 40,45 €
Tickets bestellen
Kölsch und Brauhaus Tour ab 18
Wir möchten auf unserer zweistündigen Tour mit Dir nicht nur die Kölner Altstadt sondern auch dessen bekannte Brauhäuser erkunden. In Köln trinkt man Kölsch und wir zeigen Dir, wo man die besten und leckersten Biere probieren kann! Wir beginnen die Tour am UNESCO Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns, dem Kölner Dom. Wir genießen einen tollen Blick auf dieses beeindrucken Gebäude und erhalten interessante Informationen hierzu. Außerdem liefert Dir unser qualifizierter und sympathischer Tourguide nützliche Überlebenstipps für Köln! Weiter geht es dann Richtung Alter Markt wo die ersten Brauhäuser auf unseren Besuch warten. Wir verzehren insgesamt drei Kölsch in verschiedenen Locations und lernen dabei noch etwas über das richtige kölsche Trinkverhalten. Die Kölner sind wahre Frohnaturen und sehr gesellige Menschen. Heute sind wir Teil dessen und tauchen ein in die kölsche Trinkkultur! Natürlich dürfen auch weitere geschichtliche Hintergrundinformationen und eine extra Portion Insiderwissen von unserem ausgebildeten Tourguide nicht fehlen. Wir besichtigen auch den Hennes am Dom und den bekannten Heinzelmännchenbrunnen. Gerne zeigen wir euch auch wo man Kölsch aus der Flasche trinkt. Nämlich in den zahlreichen Kölner „Büdchen“, welche wir passieren. // Auf der Tour machen wir einen Abstecher in drei der folgenden Brauhäuser: - Gaffel am Dom- Brauhaus FRÜH- Brauhaus Sion- Peters Brauhaus- Brauhaus „Sünner im Walfisch“- Brauhaus en d’r Salzgasse
Do. 27.02.2020, 16:00 Uhr
Köln – Dom Haupteingang (bei den Fahnenmasten)
ab 29,37 €
Tickets bestellen
Der Herr der Ringe & Der Hobbit - Das Konzert mit Billy Boyd
DER HERR DER RINGE & DER HOBBIT // – das Auenland-Konzertmit "Pippin" Billy BoydNach 100.000 Besuchern, ausverkauften Konzerten und sagenhafter Begeisterung nun mit neuem Programm in 2020:J. R. R. Tolkiens Meisterwerk als Live-Konzert mit Orchester, Chor und dem Tolkien-Ensemble sowie den Welterfolgen von Oscar-Preisträger Howard Shore, Annie Lennox, Enya und Ed Sheeran / mit einem Beitrag von "Saruman"- Darsteller und Hollywood-Legende Sir Christopher Lee sowie einem unveröffentlichten Song für Peter JacksonDie fantastische Welt der Hobbits und Elben aus J.R.R. Tolkiens "Herr der Ringe“ geht erneut als Konzert mit symphonischen Orchester und Chor auf Tournee. In einer zweistündigen Abendaufführung wird die sagenhafte doppelte Trilogie in einem einmaligen musikalischen Ereignis zum Leben erweckt. Von den bedrohlichen Klängen Mordors und dem schrillen Angriff der schwarzen Reiter bis hin zu den wunderschönen lyrischen Melodien der Elben - fast 100 Mitwirkende werden den Konzertsaal in einen musikalischen Schauplatz Mittelerdes verwandeln.Howard Shore, der die Musik für die Filmtrilogie „Der Herr der Ringe“ und „Der kleine Hobbit" komponiert hat, wurde für diese mit einem Oscar ausgezeichnet. Seine Leitmotive lassen wie bereits bei Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ das Publikum leibhaftig spüren, wenn der Ring seine Macht entfaltet und den Träger aller Macht korrumpiert: Eine Parabel, die bestens auch ins heutige Zeitalter passt.Aus der Filmtrilogie ist Pippin-Darsteller „Billy Boyd“ dabei, der für Peter Jackson „Edge of Nigh“ in Herr der Ringe sowie „The Last Goodbye“ in Der Hobbit komponiert und gesungen hat. Er wird diese Werke mit einem Orchester einem Live Publikum präsentieren. Billy Boyd war ursprünglich nur als Schauspieler von Peter Jackson verpflichtet worden, sang aber eines Nachts in einer Karaoke Bar in Neuseeland so beeindruckend, dass ihn die Produzenten fragten, ob er in zwei Tagen ein Lied komponieren könnte? Zwei Tage später präsentierte er bei Peter Jackson drei selbstkomponierte Songs - einen Tag später wurde die Szene mit seinem Song "Edge of Night" gedreht, da Howard Shore mit weiteren Liedern noch nicht so weit war.Die Presse feiert "Der Herr der Ringe & der Hobbit – das Konzert" als "hochemotionales und mythisches Erlebnis" und preist: "Knapp 100 Akteure - vom gut aufspielenden Orchester über den stimmstarken Auenland-Chor bis hin zu den hervorragenden Solisten - zeigten Einsatz, um das Publikum in Tolkiens weltberühmte Fantasy-Welt zu versetzen. Ob bombastisch mit Pauken und Gong oder elbenhaft zarten Flötentönen: Immer wieder erklangen die bekannten, Oscar-prämierten Melodien von Howard Shore aus der Filmtrilogie, die sofort für das passende „Kino im Kopf“ sorgten. Auf den Stühlen hielt es dann am Ende weder Publikum noch Musiker: Das Publikum schaffte es mit stehenden Ovationen, die Akteure zu drei Zugaben auf die Bühne zu holen“.
Do. 27.02.2020, 16:00 Uhr
Siegen – Siegerlandhalle
ab 29,90 €
Tickets bestellen
Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete
Do. 27.02.2020, 16:30 Uhr
Köln-Klettenberg – Brunosaal
ab 12,34 €
Tickets bestellen
Agatha Christie in: Die weiße Frau vom Klosterplatz
Krimi-Dinner // Agatha Christie in: Die weiße Frau vom KlosterplatzZum zweiten Mal reist Agatha Christie ins beschauliche Ostwestfalen. Schnell überschlagen sich die Ereignisse und eine bestialisch verstümmelte Leiche wird entdeckt...Wer steckt hinter dem grausamen Verbrechen? Und seit wann spukt es auf dem Klosterplatz? Bei einer Leiche soll es allerdings nicht bleiben...! In der Bibliothek einer herrschaftlichen Villa findet Agatha Christie die entscheidende Spur...ihre kleinen grauen Zellen beginnen zu arbeiten!Damit Sie gut gestärkt bei der Lösung des Falles helfen können, servieren wir Ihnen ein köstliches Vier-Gänge Menü in unserer Bahnhofsrestauration…
Do. 27.02.2020, 18:00 Uhr
Bielefeld – Astoria Theater
ab 80,24 €
Tickets bestellen
Kölsch und Brauhaus Tour ab 18
Wir möchten auf unserer zweistündigen Tour mit Dir nicht nur die Kölner Altstadt sondern auch dessen bekannte Brauhäuser erkunden. In Köln trinkt man Kölsch und wir zeigen Dir, wo man die besten und leckersten Biere probieren kann! Wir beginnen die Tour am UNESCO Weltkulturerbe und Wahrzeichen Kölns, dem Kölner Dom. Wir genießen einen tollen Blick auf dieses beeindrucken Gebäude und erhalten interessante Informationen hierzu. Außerdem liefert Dir unser qualifizierter und sympathischer Tourguide nützliche Überlebenstipps für Köln! Weiter geht es dann Richtung Alter Markt wo die ersten Brauhäuser auf unseren Besuch warten. Wir verzehren insgesamt drei Kölsch in verschiedenen Locations und lernen dabei noch etwas über das richtige kölsche Trinkverhalten. Die Kölner sind wahre Frohnaturen und sehr gesellige Menschen. Heute sind wir Teil dessen und tauchen ein in die kölsche Trinkkultur! Natürlich dürfen auch weitere geschichtliche Hintergrundinformationen und eine extra Portion Insiderwissen von unserem ausgebildeten Tourguide nicht fehlen. Wir besichtigen auch den Hennes am Dom und den bekannten Heinzelmännchenbrunnen. Gerne zeigen wir euch auch wo man Kölsch aus der Flasche trinkt. Nämlich in den zahlreichen Kölner „Büdchen“, welche wir passieren. // Auf der Tour machen wir einen Abstecher in drei der folgenden Brauhäuser: - Gaffel am Dom- Brauhaus FRÜH- Brauhaus Sion- Peters Brauhaus- Brauhaus „Sünner im Walfisch“- Brauhaus en d’r Salzgasse
Do. 27.02.2020, 19:00 Uhr
Köln – Dom Haupteingang (bei den Fahnenmasten)
ab 29,37 €
Tickets bestellen
Klassik mal anders
Do. 27.02.2020, 19:00 Uhr
Köln – Kölner Philharmonie
ab 21,00 €
Tickets bestellen


shopping-portal